Choose your language: Blog Posts in German or in English.

Montag, 24. Mai 2010

OsiriX PRO mit neuen Funktionen verfügbar

Mit der neuen, zertifizierten OsiriX PRO Workstation mit 64-bit und CE-Label als Medizinprodukt der Klasse IIb unterstreicht die aycan Digitalsysteme GmbH erneut, ihre Kompetenz in Sachen digitaler Bildbe- und verarbeitung sowie Darstellung. Neben zahlreichen Bugfixes und Verbesserungen sind in der neuen Version vier Neuerungen implementiert.
  1. Advanced Hanging Protocols Plugin
  2. License Server (concurrent Licenses)
  3. 11-Bit Darstellung von der Anwendung bis zum Monitor
  4. erweitertes RIS-Interface
Mithilfe der neuen CE-gelabelten Features läßt sich OsiriX PRO u.a. als Mammographieworkstation sowohl im kurativen Bereich als auch für das Mammographiescreening einsetzen. Die Software erfüllt alle Anforderungen des MPG und der PAS 1054

Während das Advanced Hanging Protocols Plugin und der License Server optional dazu gebucht werden können, stehen die beiden anderen Funktionen und die Software Verbesserungen kostenfrei für lizenzierte Nutzer mit Supportvertrag zur Verfügung. Mit den neuen Funktionen erweitert aycan die Funktionalität und Ergonomie der OsiriX PRO Workstation im PACS Umfeld deutlich.

Advanced Hanging Protocols
Mit dem Advanced Hanging Protocols Plugin lassen sich Bildschirmlayouts und individuelle Einstellungen der 2D-Viewer abspeichern. Beim Aufrufen von Studien mit passenden Paramtern öffnet OsiriX PRO mit Hilfe des Plugins die Serien mit den richtigen Einstellungen (z.B. WL/WW, Bildnummer, Zoomfaktor,...). Weiterhin hängt das Plugin automatisch Voruntersuchungen dazu. Das erhöht die Geschwindigkeit bei der täglichen Befundungsarbeit deutlich.

License Server
Der License Server stellt CE-gelabelte OsiriX PRO Lizenzen im Netzwerk zur Verfügung. Damit können eine beliebige Anzahl von Arbeitsplätzen mit einer begrenzten Anzahl an Lizenzen versorgt werden. Dies verbessert - gerade im Klinikumfeld - das Preis/Leistungsverhältnis.

11-bit Darstellung
Das 11-bit Plugin stellt auf ausgewählten medizinischen Monitoren eine verbesserte Graustufendarstellung ohne teure Zusatzhardware zur Verfügung. Der Benutzer profitiert von einer optimalen Kontrastauflösung ohne Mehrkosten.

RIS/KIS Interface
Das RIS-Interface ermöglicht die nahtlose Integration von OsiriX PRO in bestehende RIS-PACS-Netzwerke. Damit läßt sich OsiriX PRO direkt aus der Patientenakte heraus steuern.

Die aycan Digitalsysteme GmbH ist ein PACS-Hersteller und Systemhaus in der Medizintechnikbranche mit langjähriger Erfahrung und fundiertem Know-how - speziell im Bereich der Radiologie. 

Die Mission von aycan ist es, den Benutzern durch einfache und zuverlässige Lösungen deren Arbeitsalltag zu erleichtern. Die Kernkompetenzen sind medizinisches Bilddatenmanagement, PACS-Integration, DICOM-Workflow und Postprocessing. Persönliche Ansprechpartner stehen bei aycan im Vordergrund.

Mehr als 1.000 Radiologen in Kliniken und Praxen weltweit nutzen bereits Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens. Dazu zählen u.a. aycan print, das originale Normalpapier-Drucksystem, aycan store, das skalierbare PACS-Archiv sowie aycan workstation OsiriX PRO, die CE- und FDA-gekennzeichnete Befundungs- und Postprocessing-Workstation.

aycan pflegt weltweite, enge Partnerschaften als Apple Authorised Reseller, Merge Value Added Reseller und Xerox Authorised Reseller sowie als Unterstützer des OsiriX-Projektes. Das Unternehmen zeichnet sich durch sein Qualitätsmanagementsystem mit den Zertifikaten DIN EN ISO 9001 und 13485 sowie Anhang II RL 93/42/EWG Medizinprodukte aus, was dem Kunden Sicherheit beim Produkt und beim Service bietet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten