Choose your language: Blog Posts in German or in English.

Donnerstag, 16. Februar 2012

aycans PACS-Integration in der School of Dental Medicine der East Carolina University sorgt für eine Verbesserung des radiologischen Workflows in der Zahnmedizin


Durch das Verwenden von DICOM-Technologie in der Zahnmedizin, verbessern Pioniere der East Carolina University die Patientenversorgung und senken gleichzeitig Kosten.



Am 13. Februar 2012 gab die größte Hochschule im östlichen North Carolina, die East Carolina University School of Dental Medicine (ECU SoDM), die Installation eines vollständig integrierten PACS in ihrer Hauptklinik, der Ross Hall Lehreinrichtung und in zehn weiteren angebundenen Zahnkliniken und Ausbildungseinrichtungen in North Carolina bekannt. Eingerichtet wurde das PACS System von aycan, einem weltweit führenden Unternehmen in der medizinischen Bildverarbeitung.

Der schon seit Jahren in der Radiologie genutzte DICOM-Standard erlaubt die herstellerunabhängige Integration von Scanner, Servern, Workstation, Druckern und anderen Netzwerk-Komponenten in einem zentralen Bildarchivierungs-und Kommunikationssystem (engl. PACS), wodurch eine verbesserte Kommunikation und höhere Effizienz der Arbeitsabläufe gewährleistet wird. Dieser Standard ermöglicht nun der Hauptklinik sowie auch den angebundenen Einrichtungen, zahnärztliche Dienstleistungen mit modernster Technologie im Bereich der medizinischen Bildgebung zu bieten.

„Durch die Installation eines DICOM-basierten PACS ist die ECU SoDM in der Lage, einen effizienteren und kostengünstigeren Service für unsere Patienten zu bieten.“, so Todd Watkins, Zahnmediziner und stellvertretender Dekan der 'Dental Education and Informatics' der ECU. „Wir sind zuversichtlich, dass mit aycans gründlicher Workflow-Planung, Integration und Weiterbildung unseres Teams ein erfolgreicher Start unserer Einrichtungen in Greenville und in den 'Community Service Learning'-Zentren in ganz North Carolina bevorsteht.“

Das von aycan integrierte ECU-PACS besteht aus:
  • aycan store, einem skalierbaren Hochleistungs-PACS-Archiv für die Verteilung von DICOM-Bilddaten
  • aycan OsiriX PRO, einer vielseitigen, leistungsstarken 64-bit Workstation für Multislice-Befundung und Postprocessing – mit CE-Label und FDA 510(k) Clearance
  • AxiUm, dem Patienten-Informationssystem
  • Apteryx – eine Software, welche die Daten von zahnärztlichen Filmscannern in das DICOM-Format konvertiert
„aycan ist stolz darauf, der ECU SoDM in ihrer bahnbrechenden Arbeit zu unterstützen, damit sie ihre modernen, radiologischen Dienstleistungen in den zahnmedizinischen Markt bringen können“, sagt Frank Burkhardt, Geschäftsführer der amerikanischen Niederlassung von aycan. „Nachdem wir seit über einem Jahrzehnt PACS-Workflows in verschiedenen medizinischen Bereichen geplant und integriert hatten, sind wir zuversichtlich, dass die ECU SoDM eine höhere Effizienz erreichen und Kosten senken wird.“

Das erste 'Community Service Learning'-Zentrum soll schon im Frühjahr in Ahoski, North Carolina, eröffnet werden und Ross Hall wird im August folgen. [Anmerkung: Die 'Community Service Learning'-Zentren werden errichtet, um die zahnärztliche Versorgung in ländlichen und unterversorgten Gebieten von North Carolina zu sichern.]


Weblinks:
Über die East Carolina University School of Dental Medicine (ECU SoDM)
Die ECU SoDM in Greenville, North Carolina, USA, widmet sich besonders der Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität aller Einwohner von North Carolina. Durch die SoDM wachsen Führungspersönlichkeiten heran, die sich mit Verantwortung und Leidenschaft um unterversorgte Regionen kümmern und dadurch eine landesweite Vorreiterrolle für gemeinschaftliche Zahndienstleistungen und Zahnlehre einnehmen. Erfahren Sie mehr unter www.ecu.edu.

Über aycan
Mit einem Fokus auf herstellerneutrale Integration und Dienstleistung ist aycan ein weltweiter Anbieter von PACS-Lösungen zum Speichern, Anzeigen und Ausdrucken von medizinischen Bildern und Informationen, welche die Effizienz der Arbeitsabläufe verbessern und Kosten senken. aycan pflegt weltweite, enge Partnerschaften u.a. mit Apple, EIZO und Xerox und bietet dem Kunden durch ein Qualitätsmanagementsystem Sicherheit im Umgang mit dem Produkt und beim Service. aycan betreut Kunden weltweit mit der europäischen Zentrale in Würzburg und der US-Niederlassung in Rochester, New York. Das Unternehmen wird privat geführt. Erfahren Sie mehr unter www.aycan.de.

Keine Kommentare:

Kommentar posten