Choose your language: Blog Posts in German or in English.

Mittwoch, 20. Juni 2012

Neue Norm für medizinische Bildwiedergabegeräte veröffentlicht

Im Januar 2012 wurde die DIN 6868-157 "Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben - Teil 157: Abnahme- und Konstanzprüfung nach RöV an Bildwiedergabesystemen in ihrer Umgebung" als Normentwurf veröffentlicht. Sie ersetzt die Vornorm DIN 6868-57.


Gegenüber der Vornorm ergeben sich u.a. folgende Änderungen:

a) Status der Vornorm in eine Norm geändert; 
b) Titel geändert; im Titel wurde die Umgebung des Bildwiedergabegerätes einbezogen; 
c) Konstanzprüfung ergänzt; 
d) umfassende Anpassung an den Stand der Technik, insbesondere wurden Raumklassen für die Nutzung von Bildwiedergabegeräten eingeführt; 
e) DICOM-Kennlinie wurde verpflichtend für die Befundung; 
f) Grenzen für Pixelfehler ergänzt; 
g) Messverfahren und Testbilder an DIN EN 62563-1 angepasst; 
h) Anwendungsbereich um die Zahnmedizin erweitert und die Magnetresonanztomographie entfernt; 
i) Bildwiedergabegeräte auf der Basis von Kathodenstrahlröhren werden nicht mehr behandelt.


Es wird erwartet dass die QS-RL die 6868-157 in Zukunft referenzieren wird.


Weblinks:
DIN 6868-157
QS-RL

Keine Kommentare:

Kommentar posten